Evangelisch-Lutherische  Kirchengemeinde Basthorst


Home - Suche - Impressum - Datenschutz


© 2017 - 2019   Ev.-Luth. Kirchengemeinde, D-21493 Basthorst

St. Marien    für Basthorst, Dahmker, Möhnsen und Mühlenrade

Konzert im Gasthof Hamester

Jazz-Franzosen kommen am 6. März

Olivier Franc’s Tribute to Sidney Bechet Jazz-Band gastiert erneut am Aschermittwoch, den 6. März um 20.00 Uhr, im Gasthof Hamester in Basthorst. Die berühmten Jazzer machen wieder Station bei uns, bevor sie sich in Kopenhagen, Malmö und Stockholm feiern lassen.


In der Spielweise Olivier Francs – einer der besten Sopran-Saxophonisten der Welt – verbindet sich der amerikanische Blues mit der französischen Emotionalität und die Rauheit des amerikanischen Jazz mit dem Charme eines Franzosen zu einer leidenschaftlichen Musik, der sich niemand entziehen kann. New Orleans Jazz und Swing gehen musikalisch eine Symbiose ein, die – gespielt mit der großen Begeisterung wie bei Olivier Franc und seinem Ensemble – diese Musik zeitlos jung klingen lässt.


Als Huldigung an seinen Meister hat Olivier Franc ein All-Stars Jazz-Quartett zusammengestellt, das den Sound von Bechet idealisiert. Neben dem Maestro spielen bei uns sein Sohn Jean-Baptiste am Piano, Benoit de Flamesnil Posaune und am Schlagzeug Thomas Racine. Die Band ruht sich nicht auf ihren Lorbeeren aus: Im vergangenen Jahr hat sein Sohn Jean-Baptiste Franc auf dem internationalen Musikwettbewerb „The Old Piano-Contest“ in Missouri, USA den 1. Preis gewonnen und darf sich seither „2018 World Champion of Stride Piano“ nennen. Stride Piano ist ein Solo-Klavierstil aus der Frühzeit des Jazz.

Eintrittskarten für 15 Euro gibt es in

 

Basthorst bei: Inge Stamer (Küsterin),
An der Kirche 4,
0 41 59/8 25 64 70,
Rainer Morlak, Dorfstraße 13,
0 41 59/4 74,

Möhnsen: Hansjörg Müller, Schwarzenbeker Straße 1,
0 41 59/4 02,

Trittau: „Der Buchladen“,
Poststraße 31,
0 41 54/9 89 24 05,

PresseCenter Hagedorn,

Bahnhofstraße 7,

0 41 54/42 31,
Schwarzenbek: Buchhandlung „Lesezeit“,
Am Markt 3, 0 41 51/8 67 52 71.


Hier geht es zum Bestell-Formular.

Restkarten an der Abendkasse.

Jean-Baptiste Franc  ist seit vielen Jahren ein wahres Juwel in der Band „Tribute to Sidney Bechet“ seines Vaters Olivier. Jetzt aber steht er einmal als Gewinner des Stride Piano World Championship 2018, das die Ole Miss University in Oxford, Missisippi, USA ausgerichtet hat, im Vordergrund der Band.


In Jean-Baptiste Franc leben Giganten der Jazzszene wie Don Lambert, James P. Johnson, Fats Waller und Sidney Bechet fort, indem er ihren Sound mit dem Stride Piano, einem Solo-Klavierstil aus der Frühzeit des Jazz, glücklich verschmolz. Seine brillante Technik brachte ihm den würdevollen Spitznamen „Little Fats“ ein und nicht von ungefähr die glanzvolle Auszeichnung.


Das Repertoire besteht aus Werken von Sidney Bechet, einigen Jazz-Klassikern und eigenen Kompositionen. Der Gasthof Hamester bietet eine kleine Karte mit Schmankerln und Getränken an.

Olivier Franc spielt auf dem vergoldeten Sopran-Saxophon von Sidney Bechet. Jean-Baptiste France gewann das Sride Piano World Championship 2018 der Ole Miss University in Oxford, USA

Olivier Franc spielt auf dem vergoldeten Sopran-Saxophon von Sidney Bechet.


Jean-Baptiste Franc gewann das Stride Piano World Champion-ship 2018 der Ole Miss University in Oxford, USA.


Fotos: Benoit de Flamesnil