Geldspende Kindergarten
Evangelisch-Lutherische  Kirchengemeinde Basthorst


Home - Impressum - Suche


© 2017 - 2018   Ev.-Luth. Kirchengemeinde, D-21493 Basthorst

St. Marien    für Basthorst, Dahmker, Möhnsen und Mühlenrade

5.0O0 Euro Spende für den Kindergarten

Die Kleinen vom Kindergarten „Pusteblume“ dürfen sich nun auf Neues für ihren Spielpark freuen


Basthorst. Es ist ein großer Schritt für kleine Leute: weg von Mama, täglich in den Kindergarten. Die neuen Kindergarten-Kinder wurden jetzt offiziell mit ihren Eltern und dem neuen Erzieher Hans Schneider im Rahmen eines großen Gottesdienstes in der St.-Marien-Kirche begrüßt.


Liturgie und Leitung lagen in den Händen von Pastorin Kirsten Sattler, die auch den schüchternen Kleinen half, sich in der voll besezten Kirche der Gemeinde vorzustellen. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst vom Bläserensemble „Feinblech“ unter der Leitung von Rainer Morlak und dem Orgelspiel von Bettina Schneider-Pungs.


Zum Ende der Feier gab es zwei Überraschungen: eine für die Kinder und eine große für den Kindergarten selbst. Die Kinder konnten in einem Luftballon-Weitflugwettbewerb eine Familienkarte für den Hamburger Zoo gewinnen und auf die Leiterin des Kindergartens, Anke Fentzahn, wartete ein Scheck über 5.000 Euro, mit dem große Wünsche für den Spielpark des Kindergartens erfüllt werden können. Riesige Freude und Glücksstimmung bei allen Erziehern - und die großzügigen Spender, Ariane Lucht und Martin Arndt aus Grabau, erlebten hautnah, das Geben selbst zum schönsten Geschenk für die Spender wird. Einen schöneren Start in die neue Saison hätten sich Anke Fentzahn und ihr Kindergartenteam nicht wünschen können, da waren sich alle einig.


28. September 2017, Lübecker Nachrichten

Großzügige Spende für Basthorster Kindergarten

Basthorst (caf) - Ein neues Klettergerüst stand schon längst auf dem Wunschzettel des Basthorster Kindergartens „Pusteblume“. Nun rückt es für die Kinder in greifbare Nähe - dank der großzügigen Spende von Ariane Lucht und ihrem Lebensgefährten Martin Arndt, von der Rohrservice Diestel GbR, aus Grabau.


Foto: Der Kindergarten freut
 sich sehr über den Scheck.

Scheckspende für Kindergarten

Im Gottesdienst der Sankt-Marien-Kirche zu Basthorst übergaben die beiden dem, der Kirche zugehörigen, Kindergarten einen Scheck im Wert von 5.000 Euro. Schon zuvor beschenkte die Familie den Kindergarten mit neuem Spielzeug und 500 Euro, von denen wahrscheinlich ein neues Holzpferd für den Spielplatz angeschafft werden soll. Auch in Afrika und weiteren gemeinnützigen Projekten wirken Lucht und ihr Lebensgefährte Arndt finanziell unterstützend. Seit circa einem Jahr profitiert nun auch der Basthorster Kindergarten, den ihr eigener Sohn besucht, von den finanziellen Zuwendungen der beiden. "Geld ist nicht alles", ist sich Ariane Lucht sicher. Sie hoffe, dass auch größere Firmen sich ein Beispiel nehmen und dort finanziell aushelfen, wo das Geld gut gebraucht werden kann. „Viele erkennen gar nicht, wie gut es uns geht“, findet sie.


Besonders freuen tun sich nun natürlich die Kinder und Mitarbeiter der „Pusteblume“ über die großzügige Spende des Familienbetriebes, der auf Rohrreinigungsarbeiten spezialisiert ist. „Wir können nur noch einmal Dankeschön sagen“, so Kindergartenleiterin Anke Fentzahn nach der Spendenübergabe. In der „Pusteblume“ selbst ist das neue Kindergartenjahr schon wieder in vollem Gange. Die neuen Kinder haben sich eingelebt und in den Gruppen wird bereits fleißig am Herbstthema gearbeitet.


4. Oktober 2017, Rufer